Sonntag, 4. September 2011

Mein erster Eintrag - Hohlperlen

Durch einen Round Robin (das ist eine Art Perlen-Kettenbrief, in dem jeder eine Startperle macht, die dann rundrum von allen  Teilnehmern um weitere Perlen ergänzt wird) im Herz-aus-Glas-Forum, bin ich zur Zeit auf dem totalen Hohlperlen-Trip. Hohlperlen sind Perlen, die entstehen, indem man auf den Perlendorn zwei sich annähernde Scheiben aus Glas aufbaut, die dann idealerweise in der Mitte zusammentreffen sollen und - sofern luftdicht geschlossen - sich durch die ausdehndende Luft innendrin selber aufblasen. Ausserdem gibt es die Möglichkeit, mit einem speziellen Dorn eine Perle zusätzlich noch durch den Dorn aufzublasen, das versuche ich aber erst seit ein paar Tagen.

Der Vorteil an Hohlperlen ist, dass man relativ große Perlen mit niedrigem Gewicht machen kann.


Das ist eine klassisch gewickelte Hohlperle.
Ich mag blaues Glas mit weissen Verzierungen








Mein erster Versuch einer geblasenen Hohlperle.
Ist noch nicht ganz rund geworden, dafür hab ich sie dann einfach mit kleinen Dekokperlchen gefüllt.


Noch eine geblasene Hohlperle, wird auch schon gleichmäßiger. Die wird aber auch noch gefüllt werden, denke ich.








Diesmal habe ich aus der
geblasen Hohlperle kurzerhand
ein Hohlherz gemacht.
Ist ganz schön groß
geworden (2,5 x 5 cm),
dafür wiegt es nur 12 Gramm.






Und endlich habe ich mal wieder eine Kette nur für mich gemacht. Lauter Hohlperlen aus den vergangenen Tagen in Verbindung mit silbernen Perlkappen und Holzperlen. Trägt sich gut... :-)

Kommentare:

  1. Hallo, Biggi! Ich habe es schon mal anderswo erwähnt - mit deinen Perlen könnte aus einer Ungeschmückten glatt eine Perlenträgerin werden.

    Wenn auch nicht immer kommentieren, so werde ich dich hier mit meinen Augen verfolgen. Dein Schmuck gefällt mir.

    AntwortenLöschen
  2. liebe biggi.....
    .....du weist, ohne dich......

    immernoch dankbare grüße :-)
    stine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Biggi, willkommen in der schönen und schrecklichen Welt des Bloggens! Ich freu' mich, bei Dir wieder reinzuschauen!

    Liebe Grüße,

    Kati

    AntwortenLöschen
  4. Hallo biggi,

    schön Dich nun auch in der Bloggerwelt begrüßen zu können :)

    Freu mich auf Deine Beiträge!

    LG
    Bianca

    AntwortenLöschen
  5. Juhu, Fellow Blogger! Du wirst sehen, es macht riesig Spaß zu bloggen. Das aber nur, wenn man Kommentare bekommt, denn niemand schreibt gerne ins Leere. Bin gespannt, mehr hier über deine neuesten Kreationen und die Art und Weise, wie du sie hergestellt hast, zu erfahren. Dann mal alles Gute hier - und falls du mal Fragen wegen des Blogs hast - wende dich vertrauensvoll an mich, ihres Zeichens Verfasserin von 5 Blogs *arrrrrrrrrrgh* ;-)

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über Eurer Kommentare! ^^